Maibaum der Ballkönigin Alexandra Kerscher

Burschenverein Roding 1883 e.V.

Ein Verein mit - oder besser gesagt - für die Tradition. 1883 gegründet, entwickelte sich der Burschenverein über die Jahre mit seinen weitaus über 400 Mitgliedern zu einem der größten Vereine in Roding. Zweck des Vereins ist es, die Erhaltung altüberlieferter Bräuche der Rodinger Burschenschaft sowie die Geselligkeit zu pflegen.

Alt heißt nicht gleich altmodisch

Die Rodinger Burschen schauen auf eine lange Vereinsexistenz zurück. Mit Aktionen wie der Rodinger Zylinder oder #Kronenklau sowie den unzähligen Veranstaltungen, die Sie jedes Jahr aufs Neue organisieren, um den Verein, die Bewohner Rodings und die Freundschaft zu beleben.

Der Aftermovie vom Burschenball 2017 mit Alexandra Kerscher als Ballkönigin
Tradition

die man spürt und lebt.

Brauchtum

weiterhin erhalten und pflegen.

Gemeinschaft

ist Freundschaft fürs Leben.

Modern

die Zukunft kreativ gestalten

zwei Burschen nach dem Burschenball

von Sebastian G.

Im Laufe der Jahre hat sich so einiges an Bildmaterial angesammelt. Ein paar wenige Exemplare haben wir nun digitalisiert und in einer Galerie für euch zur Verfügung gestellt. Nach und nach wollen wir weitere hinzufügen.

Maitbaum der Ballkönigin Alexandra Kerscher

von Sebastian G.

In der nacht zum 1. Mai haben die Rodinger Burschen zahlreich ihre geschmückten Maibäume auf den Dächern Rodings und Umgebung verteilt. Jetzt die Bilder und Videos ansehen.

Maitanz Plakat

von Sebastian G.

In Roding hat der Maitanz eine andere Bedeutung. Hier wird nicht in der Dorf- / Stadtmitte ein Maibaum platziert sondern...

eine gefüllte Lindnerhalle

von Sebastian G.

Bilder vom Besuch der Rodinger Burschen beim Lindner Bräu in Bad Kötzting.